Oliver Keresztes -  Fotograf, Lichtkünstler

 

Nach seinem Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg, assistiert Oliver Keresztes künstlerischen Fotografen, zum Beispiel Reinhart Wolf in Hamburg. Während seiner Assistenz bei dem Künstler Prof. Timm Ulrichs arbeitet er an dessen Projekt Himmelsschreiber mit.

Ein Fotoaufenthalt führt Oliver Keresztes Mitte der 80er Jahre nach New York und San Francisco, wo er sesshaft wird. Angeregt von der Off-Kunstszene beginnt er neben dem Fotografieren auch Räume und Außenflächen mit Projektionen zu illuminieren und dadurch neu zu gestalten. Seine Diaprojektionen ergänzen in den 90ern Musikveranstaltungen, darunter des Goethe Instituts in San Francisco sowie Open-Air-Festivals, durch eine visuelle Dimension. Keresztes hat in San Francisco Fotoausstellungen, z.B. in der Vulkan Gallery.

Zurück in Berlin veröffentlicht der Fotograf zusammen mit seinem Vater den Bildband Hongkong Time. Oliver Keresztes projiziert Großformate auf das Berliner Tempodrom (Teddy Award zur Berlinale 2001) und die Siegessäule (Loveparade 2002 u. 2003). Neben Lichtinstallationen und Diaprojektionen für Veranstaltungen nimmt das Fotografieren wieder mehr Raum ein. Die kritische Auseinandersetzung mit dem Kunstmarkt führt ihn immer wieder zu Kunst-Tausch-Aktionen mit anderen Künstlern (darunter Andrej Barov, Harri Schemm).

Oliver Keresztes ist Jahrgang 1961 und lebt in Berlin und Hamburg.


EINZELAUSTELLUNGEN (AUSWAHL)

 

 

„Urban Lights“ @ Vulcan Gallery, San Francisco - 1992

 

„Street Life“ @ Goethe Institut, San Francisco - 1994

 

“Diversity” @ Tempodrom, Berlin - 2005

 

“Time Warp” @ Hof Eggers, Hamburg - 2010

 

„Zeit und Bewegung“ @ Schönholz, Berlin - 2017



OK0001
ab 89,00 €
OK0002
ab 89,00 €
OK0003
ab 89,00 €
OK0004
ab 89,00 €
OK0005
ab 89,00 €
OK0006
ab 89,00 €
OK0007
ab 89,00 €
OK0008
ab 89,00 €
OK0009
ab 89,00 €
OK0010
ab 89,00 €
OK0011
ab 89,00 €
OK0012
ab 89,00 €
OK0013
ab 89,00 €
OK0014
ab 89,00 €
OK0015
ab 89,00 €
OK0016
ab 89,00 €